Virtuelles TECS Projekttreffen am 1. April 2021

Publiziert am von Paul Wardenga

TECS_online_meeting_Apr2021Anfang April trafen sich die Projektpartner von TECS online um die Corona-Situation in den teilnehmenden Ländern und nächste Schritte im Projekt zu diskutieren.

TECS ist ein Erasmus+ KA2-Projekt zum Austausch bewährter Praktiken im Bereich der Pflege und verwandter sozialer Dienste.

Da das Ziel von TECS der Erfahrungsaustausch in der Ausbildung von Pflegepersonal ist, sind Besuche entsprechender Einrichtungen vorgesehen. Entsprechend war es nicht möglich, die Projekttreffen seit Ausbruch der Corona-Pandemie wie gewohnt abzuhalten. Das TECS-Projekt wurde pausiert und um ein Jahr verlängert.

Nun, da viele der Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer geimpft sind, macht sich das Projekt Hoffnung auf eine besserung der Lage und Pläne für kommende Treffen wurden begonnen. Abhängig von der tatsächlichen Entwicklung der Situation werden ab September wieder Treffen abgehalten – entweder in Präsenz, digital oder in hybrider Form. Alle Projektpartner sind motiviert und freuen sich darauf, das Projekt schnellstmöglich fortsetzen zu können.

Drucken | Nach oben