Erste-Hilfe-Kampagnen und -Projekte unserer Mitglieder

Unser Erste-Hilfe-Jahr 2014 nach dem Motto „Heldenhaft hilfsbereit – ganz ohne Superkräfte“ baut auf den erfolgreichen Kampagnen unserer Mitglieder auf. Im folgenden möchten wir einige davon vorstellen – weitere Kampagnen und Projekten unserer Mitglieder werden im Laufe des SAM.I. Erste-Hilfe-Jahres 2014 hinzukommen.

ASB (Deutschland)

Das Junior First Responder-Programm geht in seinen Aktivitäten über die Erste Hilfe hinaus (Foto: ASB Bad Windsheim)

Das Junior First Responder-Programm geht in seinen Aktivitäten über die Erste Hilfe hinaus (Foto: ASB Bad Windsheim)

Der ASB hat mehrere Erste-Hilfe-Projekte, die sich gezielt an Jugendliche richten. So zum Beispiel Junior First Responder, welches ein vom ASB Bad Windsheim kontinuierlich implementiertes Programm ist, Jugendliche nicht nur in der ersten Hilfe auszubilden, sondern im Zuge dessen auch zu gesellschaftlichen Multiplikatoren für ihr Engagement zu machen. Das Programm ist aus dem Schulsanitätsdienst hervorgegangen.

Ein Erste-Hilfe-Lehrgang der "interkulturellen Samariter" (Foto: J. Grabowski / ASB Berlin)

Ein Erste-Hilfe-Lehrgang der „interkulturellen Samariter“ (Foto: J. Grabowski / ASB Berlin)

Ein weiteres Projekt ist Samariter Interkulturell (SamIn), bei dem der ASB Berlin u.a. versucht, Erste-Hilfe-Kenntnisse an Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund zu vermitteln. Hierbei steht das gemeinsame erlernen von Erster Hilfe und Zivilcourage ebenso im Vordergrund wie interkulturell sensibles Vorgehen beim Erbringen der Hilfe, für welches im Zuge des Projekts ein Leitfaden erarbeitet wurde. Das Projekt wurde im Zuge des „Helfende Hand“-Preises 2013 ausgezeichnet.

ASBÖ (Österreich)

Die Kampagne „Hilfe braucht Helfer“ des ASBÖ war bereits im November 2013 vielerorts in Wien zu sehen und warb für freiwilliges Engagement und die Erlernung Erste-Hilfe-Fähigkeiten. Mit den Worten von Dr. Siegfried Sellitsch, Präsident des Wiener Samariterbundes: “Wir brauchen Helfer, denn sonst kann es keine Hilfe geben, egal ob im Pflege- Sanitäts- oder Sozialbereich.”

Kampagnenmotiv des ASBÖ - "Fahrräder brauchen Räder - Hilfe braucht Helfer"

Kampagnenmotiv des ASBÖ – „Fahrräder brauchen Räder – Hilfe braucht Helfer“

Details zur Kampagne finden sich auf der Webseite des ASBÖ.

WK (Südtirol)

(Foto: WK)

(Foto: WK)

Das Weiße Kreuz führte im Oktober 2013 seine Kampagne „Mit wenigen Handgriffen Leben retten“ durch, um die Hemmschwelle potentieller Ersthelfer abzubauen. Über 4.000 Südtiroler besuchten die Infostände in über 100 Südtiroler Gemeinden. Neben Informationen zu lebensrettenden Sofortmaßnahmen waren dort auch direkt praktische Übungen möglich.

Drucken | Nach oben