Freiwilligenarbeit

Die Förderung von Freiwilligenarbeit ist ein Thema, welches alle Mitgliedsorganisationen von SAMARITAN INTERNATIONAL verbindet.

Mit insgesamt über 130.000 Freiwilligen in ganz Europa, die sich in den verschiedensten Bereichen einbringen, von Sanitäts- und Rettungsdienst über Katastrophenschutz hin zu weiteren sozialen Diensten, baut ein großer Teil der Arbeit der Samariterorganisationen auf das aktive Engagement von Freiwilligen. Diese Freiwilligen müssen nicht nur gewonnen werden, sondern auch motiviert. Neben einer Kultur der Anerkennung ist ein wichtiger Schritt dazu die Schaffung von förderlichen politischen Rahmenbedingungen, die das Engagement der Bürger ermöglichen.eyv_tour_berlin_2011-jpg

Ein Beispiel: Ein freiwilliger Feuerwehrmann, der spät in der Nacht einen Notfalleinsatz hat, benötigt Rechtssicherheit wenn er aufgrund dieses Engagements am folgenden Morgen nicht zur gewohnten Zeit an seinem Arbeitsplatz erscheinen kann.

Um in diesen und anderen Situationen den Freiwilligen ihre gemeinnützigen Tätigkeiten zu ermöglichen, setzt sich SAMARITAN INTERNATIONAL auf der europäischen Ebene für günstige Rahmenbedingungen ein. So waren wir in der Allianz zum Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 vertreten und wirkten an der dort erarbeiteten Policy Agenda on Volunteering in Europe (P.A.V.E.) mit.

Für aktuelle Meldungen zu unserer Interessensvertretungsarbeit, bitte lesen Sie unsere EU-News. Für aktuelle Aktivitäten der Mitgliedsverbände, zu Freiwilligenarbeit und anderen Themen, lesen Sie bitte unsere Mitglieder-News.

Drucken | Nach oben